Team_Esther_1

Esther Ibra
“Ich freue mich mit unseren Initiativen und Projekten, Menschen helfen zu können.“

Team_Houche_1

Houche Ibra
“Ich finde es wird Zeit, dass alle Menschen die glei­chen Chancen für ein gutes Leben bekommen!”

Über Ashak

Wir sind ein gemein­nüt­ziger, nicht auf Gewinn aus­ge­rich­teter Verein zur Unterstützung afrikanisch-europäischer Kulturbeziehungen und soli­da­ri­schen Reisens in Afrika.

Gegründet wurde der Verein 2010 von Alhousseini Ibra, Tuareg-Nomade aus Niger und lang­jäh­riger Reiseunternehmer, gemeinsam mit seiner Frau Mag.a Esther Ibra, Soziologin, geboren in Österreich.

Unser Ziel ist es, die Menschen in Afrika vor Ort zu unter­stützen, indem wir die lokale Wirtschaft in den Bereichen Tourismus und Handwerk för­dern. Wir orga­ni­sieren einer­seits „soli­da­ri­sche Reisen“ in ver­schie­dene afri­ka­ni­sche Länder, die aus­nahmslos von lokalen Agenturen und Reiseveranstaltern durch­ge­führt werden. Und ande­rer­seits bieten wir den Tuareg-Silberschmieden die Möglichkeit ihr tra­di­tio­nelles Kunsthandwerk, den berühmten Tuareg-Silberschmuck, über uns zu ver­treiben.

Aber auch der Bereich der Bildung und die damit ver­bun­dene Hilfe zur Selbsthilfe soll nicht zu kurz kommen, daher setzen wir uns auch für Bildungsprojekte in Afrika ein. Wir sehen in der Bildung den ein­zigen Weg, wie die AfrikanerInnen lang­fristig ihre Unabhängigkeit von den west­li­chen Industriestaaten erlangen. Gemeinsam mit unserem Partnerverein „Tedhilte“ in Niger und mit der finan­zi­ellen Unterstützung unseres Netzwerkes begleiten wir SchülerInnen und StudentInnen auf dem Weg ihrer Ausbildung.

Ashak ist ein Begriff aus dem Tamashek (der Sprache der Tuareg). Er hat viele Bedeutungen, wie bei­spiels­weise Respekt, Hilfsbereitschaft und Würde. Ein Mensch, der mit “ashak” han­delt, denkt zuerst an das Wohl der Anderen und dann erst an sich selbst. Und genau darum geht es uns im Verein Ashak auch. Wir wollen einen respekt- und wür­de­vollen Austausch zwi­schen der euro­päi­schen und afri­ka­ni­schen Kultur för­dern und unter­stützen.

Gemeinsam sind wir stark!

Aktuelles

Um aktu­elles ein­fach zu erfahren melden Sie sich gerne bei unserem news­letter an, Der erscheint 4 mal im Jahr. Wir ver­su­chen Sie dar­über zu infor­mieren das wir sehr aktiv sind, und doch einiges mit Ihrer Hilfe bewegen.

Projekte

Mit deiner Unterstützung bekommen nig­ri­sche SchülerInnen und StudentInnen eine Chance auf eine bes­sere Zukunft!

Wir orga­ni­sieren gemeinsam mit unserem Partnerverein „Association Tedhilte“ in Niger Patenschaften für SchülerInnen, die ihre Matura machen und MaturantInnen, die ein Studium beginnen möchten.

Aufgrund der armen Verhältnisse in Niger können sich viele Familien die Bildung ihrer Kinder nicht leisten. Besonders die Versorgung der Kinder in der Stadt wäh­rend sie die Schule bzw. Universität besu­chen, ist für die Nomadenfamilien, die am Land leben, nicht finan­zierbar. Die Kinder brau­chen eine Unterkunft und Verpflegung wäh­rend sie zur Schule bzw. Universität gehen. Deshalb haben wir gemeinsam mit der „Association Tedhilte“ unser Patenschaftsprojekt „Zukunft schenken“ ins Leben gerufen, um jene SchülerInnen und StudentInnen auf ihrem Bildungsweg zu unter­stützen, die keine finan­zi­ellen Mittel zur Verfügung haben.

Folgende Bereiche werden mit einer Patenschaft abge­deckt:

  • Unterkunft (inklu­sive Wasser und Strom)
  • Verpflegung
  • Die Ausbildungskosten werden von den Familien selbst getragen.
  • Mit deiner Hilfe können wir wieder eine wei­tere Patenschaft über­nehmen und junge Menschen bei Ihrer Ausbildung unter­stützen!
  • Selbstverständlich können die Beträge auch monat­lich über­wiesen werden!

Vielen Dank für deine Unterstützung! verein@ashak.net

Spenden Sie eine Partnerschaft

Zukunft schenken. Mit dei­ner Unter­stüt­zung bekom­men nig­ri­sche Schü­le­rIn­nen und Stu­den­tIn­nen eine Chance auf eine bes­sere Zukunft!
Spenden

Solidarisches Reisen

Wir ver­stehen unter soli­da­ri­schem Reisen mit offenem Herzen und Zurückhaltung dem Neuen begegnen…mit ashak reisen!

Unser Ziel ist es, die lokale Wirtschaft vor Ort in Afrika mit unseren soli­da­ri­schen Reisen zu unter­stützen und zu för­dern. Wir orga­ni­sieren die Reisen aus­schließ­lich mit lokal ansäs­sigen Reiseagenturen, um somit zu garan­tieren, dass die Menschen direkt pro­fi­tieren. Der Tourismus ist für viele afri­ka­ni­sche Länder ein lebens­not­wen­diger Wirtschaftszweig und viele Menschen können dadurch ihre und die Existenz ihrer Familien sichern.

Neben den wirt­schaft­li­chen Vorteilen für die lokale Bevölkerung, ist uns auch der kul­tu­relle Austausch zwi­schen Afrika und Europa ein beson­deres Anliegen. Mit jeder Reise erwei­tert sich der Horizont und erschließen sich neue Perspektiven.

Mit uns reisen bedeutet das jewei­lige Land und die Menschen ken­nen­zu­lernen. Einzutauchen in die Schönheit eines Landes und in den Rhythmus des Lebens der ansäs­sigen Bevölkerung, das liegt uns am Herzen und macht jede Reise ein­zig­artig.

Die lokalen Partner vor Ort ver­pflichten sich zu öko­lo­gisch und sozial nach­hal­tigen Standards.

5% der Reisekosten (ohne Flug) kommen unserem Partnerverein Association Tedhilte in Niger zugute.

Schauen Sie auf unsere Fotogallerie und machen Sie sich selber ein Bild unserer Reisen oder kon­tak­tieren Sie uns direkt über verein@ashak.net oder unter 0699/12607738!

Tuareg Schmuck

Das Kunsthandwerk der Tuareg-Schmiede hat eine lange Tradition. In der Gesellschaft der Tuareg bilden die Schmiede einen eigenen Stand. Sie arbeiten mit unter­schied­li­chen Materialien, u.a. Holz, Leder, Eisen, Kupfer, Bronze, Nickel, Aluminium, Gold und Silber.

In Niger sind die meisten bekannten Tuareg-Schmiede ver­treten. Sie sind berühmt in ganz Westafrika für die Herstellung ihrer Silberkreuze. Beispielweise das Agadez-Kreuz, bezeichnet nach der Region Agadez, dem Tor zur Wüste. Insgesamt gibt es 21 ver­schie­dene in Agadez her­ge­stellte Kreuze. Neben den Kreuzen pro­du­zieren sie selbst­ver­ständ­lich auch andere Schmuckarten, wie u.a. Ketten, Ringe, Armreifen und Ohrringe. Es han­delt sich hierbei um hoch­qua­li­ta­tive Handarbeit. Jedes Schmuckstück ist ein Unikat, keines ist haar­gleich wie das andere. Das macht dieses Kunsthandwerk auch so ein­zig­artig.

Im Laufe der Zeit hat sich dieses Handwerk auch auf andere afri­ka­ni­sche Gebiete aus­ge­breitet, der Ursprung liegt jedoch in Niger und ist eine uralte Tuareg-Tradition.

Um dieses Kunsthandwerk weiter in die Welt hin­aus­zu­tragen, können die Silberschmiede ihren Schmuck über uns ver­treiben. Wir sind immer wieder auf unter­schied­li­chen Märkten in Österreich und Deutschland unter­wegs und prä­sen­tieren diesen ein­zig­ar­tigen Silberschmuck.

Wenn Sie sich näher für dieses Kunsthandwerk inter­es­sieren, können Sie sich auch gerne hier auf unserer Homepage umschauen und über uns das eine oder andere Schmuckstück bestellen. Wir ver­treiben aus­schließ­lich Silberschmuck!

Die Schmiede freuen sich über Ihre Bestellung!

Ihr Name*
Ihre E-Mail-Adresse*

*Pflichtfeld
Betreff
Ihre Nachricht



Fotos

SOLIDARISCHES REISEN

Algerien

newsletter

Unser news­letter erscheint 4 mal im Jahr. Wir ver­su­chen Sie dar­über zu infor­mieren das wir sehr aktiv sind, und doch einiges mit Ihrer Hilfe bewegen.

Zum Datenschutz sei noch etwas gesagt. Wir behan­deln ihre Angaben äus­terst ver­trau­lich. Ihre Daten werden aus­nahmslos nur für den Verein “ashak” genutzt und natür­lich nicht an dritte wei­ter­ge­geben. Das ist uns sehr wichtig. Wenn sie dazu fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kon­tak­tieren.

ZUKUNFT SCHENKEN

Mit deiner Unterstützung bekommen nig­ri­sche SchülerInnen und StudentInnen eine Chance auf eine bes­sere Zukunft!

Wir orga­ni­sieren gemeinsam mit unserem Partnerverein „Association Tedhilte“ in Niger Patenschaften für SchülerInnen, die ihre Matura machen und MaturantInnen, die ein Studium beginnen möchten.

Aufgrund der armen Verhältnisse in Niger können sich viele Familien die Bildung ihrer Kinder nicht leisten. Besonders die Versorgung der Kinder in der Stadt wäh­rend sie die Schule bzw. Universität besu­chen, ist für die Nomadenfamilien, die am Land leben, nicht finan­zierbar. Die Kinder brau­chen eine Unterkunft und Verpflegung wäh­rend sie zur Schule bzw. Universität gehen. Deshalb haben wir gemeinsam mit der „Association Tedhilte“ unser Patenschaftsprojekt „Zukunft schenken“ ins Leben gerufen, um jene SchülerInnen und StudentInnen auf ihrem Bildungsweg zu unter­stützen, die keine finan­zi­ellen Mittel zur Verfügung haben.

Folgende Bereiche werden mit einer Patenschaft abge­deckt:

  • Unterkunft (inklu­sive Wasser und Strom)
  • Verpflegung

Die Ausbildungskosten werden von den Familien selbst getragen.

FOLGENDE PATENSCHAFTEN SIND MÖGLICH:

SPENDEN SIE

$375
$375
  • PATENSCHAFT FÜR
    EIN JAHR

SPENDEN SIE

$187
$187
  • PATENSCHAFT FÜR
    EIN SEMESTER

FREIE SPENDE

GEBEN
GEBEN
  • SPENDE WAS DU
    GEBEN MÖCHTEST

Selbstverständlich können die Beträge auch monat­lich über­wiesen werden!

VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Kontakt

Ihr Name*
Ihre E-Mail-Adresse*

*Pflichtfeld
Betreff
Ihre Nachricht



Verein Ashak
Bank Austria
IBAN: AT71120001000 3895918
BIC: BKAUATWW
ZVR-Zahl: 083136014
verein@ashak.net

Impressum:

Verein Ashak – zur Unterstützung soli­da­ri­schen Reisens in Afrika

Ziegelhofstraße 163a/1, 1220 Wien

FdIv: Obmann Alhousseini Ibra